Hauptpreis mit dem Kompliment „tolle Arbeit“

3./4. Klasse J. Ariana

Schüler mit ihren DAB+ Radios

Der Bausatz für ein DBA+ Radio bildete als Aufgabenstellung die Basis für unser Projekt im Werken. Unsere Idee war, ein Gehäuse herzustellen, bei welchem das Innenleben des Radios sichtbar bleibt. Nach vollendeter Arbeit wurde unsere Arbeit zum national ausgeschriebenen Wettbewerb eingereicht.


Wir haben zuerst die Entwicklung von Radio und Übermittlungstechnik besprochen, auch das Löten haben wir ausprobiert, um ein Gespür dafür zu bekommen, wie schnell sich die Technologien entwickeln.


Dann wurden die Bausätze genauestens angeschaut und die Einzelteile besprochen.


Jeder Arbeitsschritt beim Bau wurde zuerst eruiert. Die 6 Schüler der vierten Klasse haben immer selbst entschieden, wie es weitergeht, einander geholfen, so dass immer alle Schüler die einzelnen Arbeitsschritte gemeinsam machen und beenden konnten. Besonders die Verbindung von werktechnischen und technischen Überlegungen war anspruchsvoll... und das Bohren von Plexiglas ist enorm diffizil, weil es schnell warm wird, schnell zerkratzt. Die Baupläne zum Bohren wurden minutiös umgesetzt, die Löcher für die Lautsprecher wurden nach eigener Vorliebe gestaltet.


Die Feinarbeit mit dem Montieren von Schrauben, Muttern, Hülsen sowie das Zusammenfügen des Bausatzes waren feinmotorisch anspruchsvoll und wurden mit grosser Sorgfalt umgesetzt.


Die Arbeit und das Alter der Schüler haben beeindruckt. Unsere Klasse hat die Jury überzeugt und wir haben den Hauptpreis mit dem Kompliment „tolle Arbeit“ bekommen! Es waren immer wieder technische und handwerkliche Schwierigkeiten zu lösen, damit es zu einem Gelingen kommen konnte, und alle haben zudem gelernt, dass man nicht aufgeben, sondern nach einer sinnvollen Lösung suchen kann, die dann besondere Freude bereitet.


So hat jeder Schüler zu Recht sein eigenes Radio und seinen Anteil am Preis nach Hause tragen dürfen.
Jeanine Ariana

 

Feldschule vom 31. Mai 2018 - Bienen

Kind im Imkeranzug3./4. Klasse Daniel Kirner

Hier gibt es Bilder zu unserer spannenden und lehrreichen Feldschule zum Thema Bienen.

 

http://www.primaerma.ch/jalbum/2018_05_31_Feldschule_Bienen/

 

Ganz herzlichen Dank an E. und T. Kreis für die Gastfreundschaft, die sehr interessanten Ausführungen zum Thema Bienen und für die feinen Honigbrötchen!

 

 

Skilager und Projektwoche

Schwebend durch die Woche


Nicht nur prachtvolles Skiwetter für das Skilager, auch spannende Exkursionen und Experimente bescherte die Woche vom 19. – 23. März 2018 den Schülerinnen und Schüler der Primarschule Ermatingen.
 

Weiterlesen...

Vom Feigling zum Mutling….

Theater Mutig!In der Primarschule Ermatingen wurde im Rahmen der Resilienz Förderung vom Figurentheater St. Gallen am vergangenen Donnerstag das Stück „Mutig sein!“ im Singsaal der Primarschule für die Schülerinnen und Schüler des Kindergartens und der 1. bis 4. Klasse aufgeführt. Die Schauspielerin Frauke Jacobi bot ein grandioses, hochkarätiges Feuerwerk an Geschichten und liess das Publikum staunen, mitfühlen, lachen und betroffen schweigen. Applaus und Zugaberufe brandeten ihr am Ende zu Recht entgegen.

Weiterlesen...

Skilager News per Twitter

Schon bald startet das Skilager der 5./6. Klassen der primaErma!

Auf unserem Skilager-Twitterfeed finden Sie immer wieder kurze Highlights, Eindrücke und Stimmungsmomente vom Lager:

https://twitter.com/skilagerpse

Schauen Sie doch regelmässig bei unseren Skilager-Kurzmitteilungen vorbei, dies würde uns sehr freuen!

Das ganze Skilagerteam der primaErma